Sony überspringt E3 erneut, während es sich auf den Start der PlayStation 5 vorbereitet

Sony verzichtet erneut auf E3, nur wenige Monate bevor die kommende PlayStation 5-Konsole in der Weihnachtszeit 2020 auf den Markt gebracht werden soll. Dies ist das zweite Jahr in Folge, in dem Sony eine der größten Videospielkonferenzen der Welt auslässt. E3, kurz für die Electronic Entertainment Expo, ist eine langjährige jährliche Veranstaltung, die jedes Jahr im Juni in Los Angeles stattfindet. Hier haben traditionell sowohl Microsoft als auch Sony neue Details zu künftiger Software und Hardware bekannt gegeben.

„Nach eingehender Prüfung hat SIE beschlossen, nicht an der E3 2020 teilzunehmen. Wir haben großen Respekt vor der ESA als Organisation, sind jedoch nicht der Ansicht, dass die Vision der E3 2020 der richtige Ort für das ist, worauf wir uns in diesem Jahr konzentrieren.“ A Sony Interactive-Sprecher erzählt The Verge. „Wir werden im Jahr 2020 auf unserer globalen Veranstaltungsstrategie aufbauen, indem wir an Hunderten von Verbraucherveranstaltungen auf der ganzen Welt teilnehmen. Unser Fokus liegt darauf, dass Fans sich als Teil der PlayStation-Familie fühlen und Zugriff auf ihre Lieblingsinhalte haben. Wir haben eine fantastische Auswahl an Titeln für PlayStation 4 und mit dem bevorstehenden Start von PlayStation 5 freuen wir uns auf ein Jahr voller Feierlichkeiten mit unseren Fans. “

Es ist nicht klar, ob Sony für die PS5 einen eigenen, prall gefüllten Start plant. Microsoft hat beschlossen, die bevorstehende Xbox Series X bei den Game Awards im letzten Monat vorzustellen. Vermutlich plant Microsoft, während der E3 weitere Informationen zu veröffentlichen.

Nach der Ankündigung von Sony ging Phil Spencer von Microsoft zu Twitter, um zu bestätigen, dass Xbox bei der diesjährigen Show anwesend sein wird. “Unser Team arbeitet hart an E3”, twitterte Spencer. “Wir freuen uns darauf, mit allen zu teilen, die es lieben, das zu spielen, was uns bevorsteht.” Das Unternehmen hat bisher nur langsam echte Details veröffentlicht. Auf der CES 2020 war es ein großer Anreiz, das Logo zu teilen. Die Konsole ist abwärtskompatibel mit PS4 und wird mit einem Solid-State-Laufwerk geliefert. Außerdem unterstützt sie 8K-Grafiken und Raytracing. Über die Konsole, ihre Software oder wie sie überhaupt aussehen wird, ist jedoch nur wenig bekannt.

E3, einst die wichtigste Show für die Spielebranche, hat in den letzten Jahren immer weniger Wirkung gezeigt. Da Streaming das Ansehen von Nachrichten von zu Hause aus so einfach wie noch nie gemacht hat, entscheiden sich Unternehmen wie Nintendo für die Durchführung eigener Direktveranstaltungen online. Die Besucherzahlen gingen im vergangenen Jahr zurück, während Sony die Show zum ersten Mal in seiner 24-jährigen Geschichte übersprang. Im August hat die Entertainment Software Association Tausende von Teilnehmern, einschließlich Telefonnummern und Privatadressen, durch unzureichende Sicherheitsvorkehrungen unterdrückt.

Die Electronic Software Association, die Handelsgruppe für Videospiele, die die E3 veranstaltet, ist zuversichtlich, dass die diesjährige Show eine “aufregende, energiegeladene” sein wird.

“E3 ist eine einzigartige Veranstaltung, die die Videospielbranche feiert und die Menschen, Marken und Innovationen präsentiert, die die Unterhaltung neu definieren, die von Milliarden von Menschen auf der ganzen Welt geliebt wird”, schreibt die ESA. „Die E3 2020 wird eine aufregende, energiegeladene Show mit neuen Erfahrungen, Partnern, Ausstellerräumen, Aktivierungen und Programmen sein, die neue und erfahrene Besucher gleichermaßen unterhalten wird. Das Interesse der Aussteller an unseren neuen Aktivierungen weckt die Aufmerksamkeit von Marken, die die E3 als eine wichtige Gelegenheit betrachten, sich mit Fans von Videospielen weltweit in Verbindung zu setzen. “

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *