Instagram bringt Direct Message ins Web, Wenn Facebook es verbessert hat

Instagram bringt endlich direkte Nachrichten ins Web. Ab heute kann ein „kleiner Prozentsatz“ der globalen Nutzer der Plattform über die Instagram-Website auf ihre DMs zugreifen. Dies sollte für Unternehmen, Influencer und alle anderen, die viele DMs senden, nützlich sein und die App abrunden Erfahrung über Geräte. Der heutige Rollout ist nur ein Test, und weitere Details zu einem möglichen groß angelegten Rollout werden in Zukunft bekannt gegeben.

Das direkte Messaging-Erlebnis ist über den Browser im Wesentlichen dasselbe wie auf Mobilgeräten. Sie können über den DM-Bildschirm oder eine Profilseite neue Gruppen erstellen oder einen Chat mit jemandem starten. Sie können auch zweimal auf eine Nachricht tippen, um sie zu bearbeiten, Fotos vom Desktop freizugeben und die Gesamtzahl der ungelesenen Nachrichten anzuzeigen. Sie können Desktop-DM-Benachrichtigungen erhalten, wenn Sie Benachrichtigungen für die gesamte Instagram-Website in Ihrem Browser aktivieren. Instagram sagt, dass es während des Tests “weiter iterieren” wird.

Auf die Frage, warum Instagram Web-DMs Vorrang vor einer iPad-App einräumt, verwies ein Unternehmenssprecher The Verge auf seine übliche Begründung und erklärte, dass DMs im Internet den Benutzern dabei helfen, „mit den Menschen in Kontakt zu bleiben, die Sie interessieren“.

Facebook hat sich im vergangenen Jahr zunehmend auf das Messaging konzentriert. Mark Zuckerberg, CEO von Facebook, sagte der New York Times im vergangenen Frühjahr, dass „Private Messaging, Gruppen und Stories“ die „drei am schnellsten wachsenden Bereiche der Online-Kommunikation“ seien. Instagram-Stories sind bereits im Internet verfügbar Einige Benutzer können auch über den Browser auf Gruppen-Chats und private Nachrichten zugreifen. Dies entspricht den Prioritäten von Zuckerberg und dem Unternehmen.

Zuckerberg teilte im vergangenen Jahr mit, dass das Unternehmen plant, Facebook-, WhatsApp- und Instagram-Nutzern zu gestatten, sich gegenseitig Nachrichten zu senden, unabhängig von der von ihnen verwendeten Plattform. Wir haben noch nicht gehört, wie das Unternehmen dies erreichen will, aber der Browser könnte möglicherweise eine wichtige Rolle spielen, um den Benutzern noch mehr Flexibilität bei der Gesprächsführung zu bieten.

Ich habe mich im Web für Instagram-DMs eingesetzt, hauptsächlich, weil ich ein Reporter bin, der gelegentlich über Instagram auf Quellen zugreift. Ich lebe auch den größten Teil des Tages auf meinem Laptop. Wenn ich also Instagram-DMs wie jede andere Desktop-Chat-App behandle, wird mein Prozess rationalisiert und das Chatten mit meinen Freunden und Quellen wird schneller und einfacher.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *